Donnerstag, 29. März 2018

[Rezension] "Kosmo & Klax. Freundschaftsgeschichten" von Alexandra Helmig

"Kosmo & Klax. Freundschaftsgeschichten" von Alexandra Helmig, Kinderbuch, Bilderbuch
Copyright: Mixtvision
Mein Sohn liebt die Abwechslung – besonders bei seinen Büchern. Er besitzt mit seinen 3 Jahren jetzt schon mehr Bücher als manch ein Erwachsener. Mittlerweile wird seine Vorliebe für Vorlesebücher immer ausgeprägter, aber all zu lang dürfen die Geschichten noch nicht sein. In diesem Bereich muss man jedoch etwas länger suchen, um Bücher zu finden, die eine gute Mischung von Illustrationen, interessanten Themen und einem zum Entwicklungsstand passenden Textumfang hat. Im letzten Sommer habe ich einen Buchtipp bekommen, der für uns jedoch etwas verfrüht war. Mit seinen 2 ½ Jahren hatte mein Sohn noch keine Geduld für umfangreichere Geschichten. Aus diesem Grund musste sich das Vorlesebuch „Kosmo & Klax. Freundschaftsgeschichten“ von Alexandra Helmig noch etwas gedulden. Es hat in unserem Bücherregal auf den richtigen Moment gewartet, um wieder hervorgeholt zu werden. Und jetzt ist dieses schöne Kinderbuch zu einem festen Bestandteil unseres Lesealltags geworden.

Kosmo und Klax sind dicke Freunde, obgleich sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Das neugierige Eichhörnchen Kosmo wohnt zusammen mit seinem besten Freund Klax - einem übermütigen roten Ball mit goldener Krone – in einem Baumhaus im Tal des verwunschenen Parks. Zusammen gehen sie durch dick und dünn und erleben mit ihren tierisch guten Freunden viele aufregende Abenteuer, von denen Alexandra Helmig in ihren Kosmo & Klax Büchern berichtet.


In „Kosmo & Klax. Freundschaftsgeschichten“ geht es - wie es der Titel schon erahnen lässt - um das Thema Freundschaft. In den insgesamt 20 lebendigen Geschichten für Kinder wird dieses Thema immer wieder aufgegriffen und es verdeutlicht, wie wichtig Freunde sind und was eine Freundschaft so ausmacht. Neben vielen bedeutsamen Botschaften, die Alexandra Helmig in ihre unterhaltsamen und oft spannenden Handlungen eingearbeitet hat, kommt der Humor auch nicht zu kurz. Zusammen mit den liebenswerten literarischen Figuren erleben wir Leser viele urkomische Momente. Die sehr abwechslungsreichen Geschichten von Alexandra Helmig sind in einem lockeren und kindgerechten Schreibstil verfasst und in ihrem Umfang so gestaltet worden, dass nicht nur Leseanfänger auf ihre Kosten kommen. Auch kleinere Zuhörer ab 3 Jahren lauschen gebannt, wenn ihnen die interessanten Abenteuer der tierischen Freunde vorgelesen werden und erfreuen sich zusätzlich an den schönen Illustrationen.

In einem ganz eigensinnigen und auffälligen Stil wurden die farbenfrohen Illustrationen, die die Handlung hervorragend ergänzen, von Timo Becker gezeichnet. Jede Figur bekommt von dem Illustrator ganz besondere und manchmal ausgefallene Merkmale, die ihnen zusätzlich eine große Portion Persönlichkeit einhauchen.

„Kosmo & Klax. Freundschaftsgeschichten“ von Alexandra Helmig ist eine gelungene Sammlung von kindgerechten und abwechslungsreichen Geschichten und ein Lesevergnügen für die ganze Familie.




WERBUNG
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung

Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
Verlag: Mixtvision; Auflage: 1
Erscheinungstermin: 1. Juni 2017
ISBN-13: 978-3958540859
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://kathrineverdeen.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).