Samstag, 26. Dezember 2015

Verlagsgestöber #6: Was bringt der Frühling?

Ich hoffe, ihr genießt gerade die letzten kuscheligen Stunden des Weihnachtsfests. Wie in jedem Jahr habe ich wieder viel zuviel gefuttert und um die überflüssigen Kalorien wieder abzuarbeiten, habe ich mich an den PC gesetzt (ja, es gibt Menschen, die Kalorien im Sitzen verbrennen) und meine Tour durch die Frühlingsprogramme der Verlage fortgesetzt. Vielleicht hat der ein oder andere von euch einen Buchgutschein geschenkt bekommen. Den werdet ihr im nächsten Frühjahr auch brauchen! Denn wenn ich mir das cbj/cbt Programm so ansehe, ahne ich schon, dass mein Konto wieder einmal sehr leiden wird. Aber seht selbst! Und dieses ist nur meine kleine Vorauswahl ...
(Cover- und Textrechte liegen beim jeweiligen Verlag)



"Das Morgen ist immer schon jetzt" von Patrick Ness
Was, wenn man NICHT einer der Außerwählten ist, wie sie immer in den Büchern beschrieben werden? Wenn man nicht der Held ist, der sonst üblicherweise die Zombies bekämpft, oder die Seelenesser oder was immer gerade das nächste unheilbringende Wesen sein mag, das die Welt bedroht. Was, wenn man einer ist wie Mikey? Der einfach nur seinen Abschluss hinbekommen möchte und zum Schulball gehen und vielleicht irgendwann den Mut aufbringen, Henna um ein Date zu bitten – bevor irgendjemand die Schule in Schutt und Asche legt. Wieder mal. Denn manchmal gibt es stinknormale Probleme, die echt wichtiger sind als der nächste Weltuntergang, und angesichts derer man erkennt, dass das eigene ganz normale Leben absolut einzigartig und außergewöhnlich ist. (ab 12 Jahren, Juni 2016)


"Mein Leben nebenan" von Huntley Fitzpatrick
Alice Garretts Leben besteht aus To-do-Listen und Verantwortung für ihre jüngeren Geschwister. Nichts passt weniger in ihr Leben als der zu Hause rausgeflogene Loser-Freund ihres Bruders Tim. Ein Schulabbrecher mit jeder Menge Problemen – ausgerechnet er zieht nun über der Garage der Garretts ein. Tims Planlosigkeit geht Alice so was von auf die Nerven – und gleichzeitig fühlt sie sich immer wieder magisch zu ihm hingezogen ... Erzählt in zwei unverwechselbaren, entwaffnend ehrlichen Erzählstimmen ist dies eine Geschichte vom Scheitern, Aufstehen und Alles-Riskieren. Und die Geschichte einer sehr besonderen Liebe. (ab 12 Jahren, Februar 2016)


"Wenn wir fallen" von Jennifer Benkau
Ständig träumt Liz von einem schönen Jungen, den sie noch nie gesehen hat. Der Traum kommt ihr so real vor, dass sie Angst hat, den Verstand zu verlieren. Als sie diesem Jungen dann plötzlich gegenübersteht, ist sie fassungslos. Nicht nur, weil es ihn tatsächlich gibt. Vor allem, weil er ganz anders ist, als sie erwartet hat: kein sanfter Junge, sondern Mitglied einer gefährlichen Gang. Wider alle Vernunft will sie herausfinden, wer er ist und warum er sie in ihren Träumen heimsucht. Sie ahnt nicht, dass er sie längst ins Visier genommen hat. Denn nur sie hat ihn bei dem Überfall gesehen und kann ihm deshalb gefährlich werden.(ab 12 Jahren, April 2016)


"Anna und der Schwalbenmann" von Gavriel Savit
Krakau, 1939. Anna ist noch ein Kind, als die Deutschen ihren Vater mitnehmen, einen jüdischen Intellektuellen. Sie versteht nicht, warum. Sie versteht nur, dass sie allein zurückbleibt. Und dann trifft Anna den Schwalbenmann. Geheimnisvoll ist er, charismatisch und klug, und ebenso wie ihr Vater kann er faszinierend viele Sprachen sprechen. Er kann Vogellaute imitieren und eine Schwalbe für sie anlocken. Und er kann überleben – in einer Welt, in der plötzlich alles voller tödlicher Feindseligkeit zu sein scheint. Anna schließt sich dem Schwalbenmann an, lernt von ihm, wie man jenseits der Städte wandert, sich im Wald ernährt und verbirgt. Wie man dem Tod entkommt, um das Leben zu bewahren. Aber in einer Welt, die am Abgrund steht, kann alles gefährlich werden. Auch der Schwalbenmann.(ab 14 Jahren, Februar 2016)


"Die Diamantkrieger-Saga - Damirs Schwur" von Bettina Belitz
Die 17-jährige Sara hat ihre Seele an die Hydra verkauft – jene düstere Unterwelt, für die sie als Meisterdiebin arbeitet und wertvollen Diamantschmuck aus den Villen der Reichen stiehlt. Was mit den Diamanten geschieht, interessiert Sara nicht – bis der mysteriöse Damir in den Katakomben der Unterwelt auftaucht. Die beinah magische Anziehungskraft zwischen den beiden weckt in Sara übermenschliche Fähigkeiten, von denen sie bisher nichts ahnte. Die Fähigkeiten einer Diamantkriegerin. Ein gefährlicher Wandlungsprozess setzt ein, an dessen Ende Sara sich entscheiden muss, auf welcher Seite sie steht: auf der des Lichts oder des Schattens.(ab 14 Jahren, Februar 2016)


"Tausend Nächte aus Sand und Feuer" von Emily Kate Johnston
Lo-Melkhinn hat schon dreihundert Mädchen auf dem Gewissen, bevor er in ihr Dorf kommt, um sich eine neue Braut zu suchen. Als sie die Staubwolke am Horizont sieht, weiß sie, dass er das hübscheste Mädchen im Dorf mitnehmen wird: ihre Schwester. Aber das wird sie nicht zulassen. Stattdessen kehrt sie selbst mit dem geheimnisvollen Wüstenherrscher in seinen Palast zurück. Der Tod scheint ihr sicher, doch am nächsten Morgen ist sie immer noch am Leben. Von nun an erzählt sie Lo-Melkhinn jede Nacht eine neue Geschichte und jeden Morgen erwacht sie mit einem magischen Funken in sich, der von Tag zu Tag mächtiger wird ...(ab 14 Jahren, Mai 2016)


"Heute sind wir Freunde" von Patrycja Spychalski
Nell, Leo, Chris, Anton und Valeska sind so verschieden wie Tag und Nacht. Da werden sie versehentlich in der Schule eingesperrt. Gar nicht so schlimm denkt sich Nell, ist sie doch schon lange in Leo verknallt. Super, findet Chris, ist er doch schon ewig in Nell verknallt. Kein Bock hier den Aufpasser zu spielen, denkt sich Streber Anton. Die haben doch keine Ahnung, wer ich wirklich bin, denkt sich Schulschönheit Valeska. Und Leo? Der ist einfach zu cool für diese Welt. Oder doch nicht? Am nächsten Morgen ist nicht nur ein Liebespaar aus der Nacht hervorgegangen, sondern auch fünf Freunde, die es gestern noch nicht waren, aber heute sind … und es vielleicht sogar bleiben.(ab 14 Jahren, März 2016)


"Anastasia McCrumpet (#2) und das Geheimnis der launischen Lagune" von Holly Grant
Nach ihrer abenteuerlichen Flucht vor Prim und Prude und dem hinterhältigen Club der Kinderfänger freut sich Anastasia McCrumpet auf Ferien von Gefahr und Gegrusel. Leider bekommt sie die nicht. Denn ruckzuck entführen ihr Onkel und ihre Tante sie in eine Welt unter der Erde – eine Grotten- und Lagunenwelt, die noch viel mehr Überraschungen bereithält. Zum Beispiel die, dass hier ihre Familie lebt. Dass ihre Familie eine Königsfamilie ist. Und dass sie in einen jahrhundertealten Skandal verwickelt ist, der mit dem Verschwinden von Anastasias Großvater begann. Gemeinsam mit ihren Freunden Ollie und Quentin und einer tollpatschigen Fledermaus stellt sich Anastasia tapfer den Geheimnissen der launischen Lagune.(ab 10 Jahren, Mai 2016)


"Silfur - Die Nacht der silbernen Augen" von Nina Blazon
Sommerferien in Island, einem Land, in dem die Menschen sich am Lagerfeuer Geschichten über Elfenwesen und Wiedergänger erzählen. Doch handelt es sich dabei wirklich nur um Geschichten? Die Brüder Fabio und Tom sind sich da zunehmend unsicher. Gemeinsam mit Elín, dem wilden isländischen Mädchen, das ihnen nicht nur die Hauptstadt Reykjavík zeigt, sondern sie auch mit zu einem Reiterhof in der Nähe der berühmten Hraunfossar-Wasserfälle nimmt, stoßen sie auf eine geheimnisvolle Welt im Verborgenen … (ab 10 Jahren, März 2016)


"Valentine Vendetta - Küss mich im Mondschein" von Cathrine Doyle
Sophie ist sich ihrer Gefühle zu Nic alles andere als sicher. Denn Nic scheint nicht der zu sein, in den Sophie sich verliebt hat, sondern ein brutaler Krimineller und echter Mafioso. Immer öfter trifft Sophie auf den attraktiven Luca, der sie zu verstehen scheint. Und als Sophie das Geheimnis ihrer Familie lüftet, ist es Luca – und nicht Nic –, zu dem sie flüchtet. Doch kann Luca ihr wirklich helfen? Oder wird er sich auf die Seite seiner Familie stellen, den Falcones?(ab 14 Jahren, Juli 2016)

Na, habe ich zuviel versprochen? Bei diesem Programm sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Apropos Geschmack ... Ich habe jetzt ganz schön geschuftet und werde mich jetzt wieder über die restliche Schokolade hermachen!

Edit (2.1.2016): Nach diesem Beitrag hat Verena von "BOOKS AND CATS" einen sehr schönen Beitrag veröffentlicht und ihre Favoriten aus dem cbt und cbj Programm präsentiert: Klick! 





Kommentare:

Daughter OfInkandPaper hat gesagt…

Da sind wirklich viele Bücher dabei, die ich bereits als englische Ausgabe auf der Wunschliste habe :D
Auf Nina Blazon und Huntley Fitzpatrick freue ich mich ganz besonders!

Alles Liebe
Carly

Lottasbuecher hat gesagt…

Hallöchen :)
Also mich spricht davon besonders "Heute sind wir Freunde" an. Ich liebe solche Art von Büchern und bin sehr gespannnt, was die Autorin aus dem Thema gemacht hat. Danke, dass du mich nochmal drauf aufmerksam gemacht hast, ich hatte ganz vergessen mir das Buch zu notieren.

Liebst, Lotta

Elif hat gesagt…

"Anna und der Schwalbenmann" muss ich mir unbedingt merken, das klingt ganz nach einem Buch für mich. Das von Patrick Ness möchte ich auch noch lesen, aber lieber auf Englisch, da ich das Cover viel schöner finde :)

Der Duft von Büchern und Kaffee hat gesagt…

Hallöchen,
da sind ein paar sehr interessante Neuerscheinungen mit bei. Besonders hat es mir Tausend Nächte aus Sand und Feuer angetan. Darauf habe ich auch schon seit einiger Zeit einen Blick geworfen. Die Geschichte klingt sehr spannend und das Cover finde ich auch total ansprechend.
Liebe Grüße
Tanja

Denise liest hat gesagt…

Huhu :)

Tausend Nächte aus Sand und Feuer habe ich auch auf meiner Wunschliste :) Stelle es mir wie 1001 Nacht vor und von daher bin ich mal gespannt wie es dann im Endeffekt wird :)

LG Denise

Kathrineverdeen hat gesagt…

Das ist total praktisch, wenn man die Bücher auf Englisch lesen kann. Sie sind günstiger und man muss nicht auf die Übersetzung warten :-)
Und auf Nina Blazon freue ich mich schon riesig!

LG

Kathrineverdeen hat gesagt…

Das habe ich sehr gerne gemacht :-)

LG

Kathrineverdeen hat gesagt…

Ja, Patrick Ness muss ich auch lesen und ich werde mir gleich mal das englische Cover anschauen!

LG

Kathrineverdeen hat gesagt…

Ich mag das Cover auch :-) Mal sehen, ob der Inhalt mithalten kann.

LG

Kathrineverdeen hat gesagt…

Ich bin sehr gespannt auf die Umsetzung! Hoffentlich ist es so gut, wie es klingt :-)

LG

Souci hat gesagt…

Hi :)
Jennifer Benkau ist eine tolle Autorin - das Buch wird bestimmt super.
Aber da sind sooo viele interessante dabei... :D

Liebe Grüße♥
Souci

Kathrineverdeen hat gesagt…

Mich konnte sie ehrlich gesagt nur mit "Dark Canopy" überzeugen. Bei ihren anderen Werken fehlte mir immer etwas. Aber deswegen hoffe ich jedes Mal, dass sie mich wieder umhaut :-)

LG

Verena normalistlangweilig hat gesagt…

Hier der Link zu meinem Gegenbeitrag! :-)))
http://books-and-cats.de/?p=5747
Euch beiden einen guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahr! LG Verena

Kathrineverdeen hat gesagt…

Danke, auch für den schönen Beitrag! Ein frohes neues Jahr wünsche ich dir!
LG

May hat gesagt…

Oh wow, das Jahr scheint wohl viele Übersetzungen zu guten Büchern bereitzuhalten, habe das alles gar nicht mitbekommen. Aber ich freue mich schon drauf ^-^

Krinkelkroken hat gesagt…

Du hast einen tollen Namen! :)

Krinkelkroken hat gesagt…

Argh, diese Vorstellung ist mir doch glatt durch die Lappen gegangen! Von Ness warst du letztes Mal geht-so-begeistert, erinnere ich mich da richtig?
Der zweite Teil von Crumpet --> <3
Ein neuer Blazon landet auf der WuLi, da muss man ja schon gar nicht mehr den Klappentext lesen...
UNd der "Schwalbenmann" klingt ja super - mal was anderes!

Kathrineverdeen hat gesagt…

Dafür gibt es ja diese Posts :-)

LG

Kathrineverdeen hat gesagt…

Ness schreibt manchmal etwas abgedreht und setzt sich dadurch von breiten Masse ab. "Mehr als das" hat mir gefallen, aber es ist eben abgedreht :-)

Ich habe mir gedacht, dass du dich über diesen Titel freuen wirst!
Und jaaaaaa! Ein neuer Blazon. Bei mir landet es sofort im Regal :-) #ichmusssieallehaben
Hört sich klasse an der Schwalbenmann :-)
LG

Kommentar veröffentlichen