Donnerstag, 26. November 2015

Verlagsgestöber: Was bringt der Frühling?

Auf der Frankfurter Buchmesse durfte ich schon einige Verlagsprogramme vom Frühjahr durchstöbern und bin auf vielversprechende Titel gestoßen. Nach und nach veröffentlichen einige Verlage ihre Programme im Internet und ich habe mich erneut auf die Suche nach heißen Buchtipps für das nächste Jahr gemacht. Meine erste Stöberrunde führte mich zum Beltz & Gelberg Verlag und dieses Programm hat es wieder einmal in sich. Wie einige sicher bemerken werden, sind einige Bilderbücher dabei und ich werde im nächsten Jahr auch einige von ihnen besprechen. Und hier kommen meine Favoriten des ersten Verlagsgestöbers:
(Cover- und Textrechte beim Beltz Verlag)

"Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul" von Verena Reinhardt 

Friedrich Löwenmaul stürzt sich zusammen mit Hieronymus Brumsel, Spion der Königin von Südwärts, in ein wahnwitziges, schlamasseliges Abenteuer, in dessen Verlauf sie ein Komplott aufdecken und oft genug um ihr Leben fürchten müssen. Friedrich Löwenmaul, der aus einer berühmten Familie von Hummelreitern stammt, ist zunächst gar nicht begeistert, mit Brumsel den Norden des Landes auszuspionieren. Als sich die bezaubernde Königin Ophrys dann als gefährliche Despotin entpuppt, droht große Gefahr. Die Ereignisse überschlagen sich. Wird es Friedrich gelingen, alle Insekten, Kleinsttiere und sonstige Lebewesen zu vereinen, um den großen Krieg von Skarnland zu verhindern? Ein atemberaubendes Debüt einer außergewöhnlichen Erzählerin... (ab 10 Jahre; März 2016)

"Wie das Licht von einem erloschenen Stern" von Nicole Boyle Rodtnes

Vega wird aus ihrem Teenagerleben gerissen, als sie nach einem Unfall nicht mehr sprechen kann. Die 17-Jährige kämpft wütend und frustriert mit ihrem Schicksal, das sie immer mehr zu einer sprachlosen Außenseiterin macht. Ein ergreifender Roman, emotional und packend geschrieben. Seit Vega bei einer Feier gestürzt ist, leidet sie an Aphasie. Sie kann nicht sprechen, kaum lesen und mit noch größerer Mühe schreiben. Auch die Beziehung zu ihrer besten Freundin Ida und ihrem Freund Johan gibt ihr keinen Halt, denn sie kommen mit ihrer Krankheit nicht zurecht. Vega fühlt sich innerlich wie tot und zieht sich immer mehr zurück. Bis sie Theo trifft, der ebenfalls an Aphasie leidet und beide merken, dass sich zusammen leichter ein Weg in ein neues Leben finden lässt... (ab 14 Jahre; März 2016)


"Freestyler" von Katja Brandis

Was zählt, ist nur der Sieg ...

Für ihren Traum vom Olympischen Gold optimieren »Freestyler« ihre Körper ganz legal mit High-Tech-Prothesen und Implantaten. Die junge Sprinterin Jola ist nicht sicher, ob sie sich operieren lassen will. Der Druck ist hoch: Mit einem modifizierten Körper hätte sie vielleicht eine Chance auf eine Medaille bei den Olympischen Spielen 2032 - so wie Ryan, der beinamputierte Sprinter, in den sie sich verliebt hat. Aber die neue Technik birgt Gefahren. Und bald geht es nicht mehr nur um den Sieg, sondern um Leben und Tod .... (ab 14 Jahre; Februar 2016)

"Finsterer Sommer" von Martina Wildner 

Konrad und seine obernervige Cousine sind die nicht die Einzigen, die sich für den Bunker interessieren, der die Menschen anzieht wie ein Haufen Mist die Fliegen. Was suchen sie alle? Und welches Geheimnis hütet Konrads Familie? Konrad stinkt es gewaltig, dass er seine Ferien mit dem Wunderkind Lisbeth verbringen muss. An allem hat er Schuld, wahrscheinlich sogar am Salz im Meer. Aber bei ihren Nachforschungen zum Betonbunker am Strand des Atlantiks sind sie sich komplett einig. Sie stoßen nicht nur auf das Blaue Haus, sondern stolpern auch über rätselhafte Dokumente aus finsteren Zeiten und sorgsam gehütete Familiengeheimnisse. Ein wunderbarer, spannend zu lesender neuer Roman, mit dem Martina Wildner erneut "ihre literarische Meisterschaft" (Süddeutsche Zeitung) unter Beweis stellt... (ab 11 Jahre; März 2016)


"Hinter den Lichtern" von Christian Walther 

18 unglaubliche Stories 

Eine junge Frau, die von einer Paprika Superkräfte bekommt ... Freunde, die beschließen, nicht mehr zu sprechen, und sich auflösen ... Eine Tote, die Schlittschuh läuft …… und viele andere unglaubliche Geschichten, die vom Leben und anderen Merkwürdigkeiten erzählen. Realität oder Fantasie? Wahrheit oder Traum? Wo verläuft die Grenze? Die raffinierten Erzählungen wagen, diese Grenze zu überschreiten. Sich ins »Dazwischen« zu begeben. Es sind Geschichten voller Brüche, absonderlicher Wendungen und skurriler Figuren. Mal absurd, mal komisch, mal traurig und mal experimentell. Eigensinnig und hintersinnig... (ab 14 Jahre; Februar 2016)

"Neu in der Fremde - Von Menschen, die ihre Heimat verlassen"  

Wie fühlt es sich an, wenn man seine Heimat verlassen muss? Wenn man in ein fremdes Land kommt, in dem man die Spielregeln nicht kennt? Und vielleicht sogar die Sprache nicht spricht ... 

Das Thema des Jahres 2015 sind sicher Menschen, die ihre Heimat verlassen haben. Die Entwurzelungen und Umwälzungen erlebt haben, die woanders neu starten mussten. Wie geht es diesen Menschen? Was haben sie für Wünsche und Träume? Wie fängt man überhaupt neu an? In diesem Buch erzählen Menschen davon, wie es sich anfühlt, wenn man seine Heimat verlässt und an einem anderen Ort bei Null anfängt. In eigenen Worten gibt es viele unterschiedliche Geschichten. Es kommen aber auch Menschen zu Wort, die andere dabei unterstützen, die im Alltag helfen, die auch mal einfach nur zuhören. Ein spannendes, aktuelles Thema! (ab 14 Jahre; März 2016)

"Die Zeitreise" von Peter Goes   

Vom Urknall bis heute Großformatige, detailreiche Bilder laden ein zu einer Reise durch die Weltgeschichte vom Urknall bis zur Raumfahrt. Bildgewaltig und ausdrucksstark – mehr als ein Sachbilderbuch für Kinder und Erwachsene. Auf einem Zeitstrahl reist der Betrachter durch die Geschichte der Welt: Von den Anfängen bis zum heutigen Tag, über die Zeit der Dinosaurier, die großen menschlichen Zivilisationen, Könige und Ritter, Entdeckungen und Erfindungen ... In beeindruckenden, kunstvoll gezeichneten Bildern werden auf jeder Doppelseite eine Epoche oder ein Zeitalter dargestellt. Die Bilder sind durch kurze Texte ergänzt, die sachliche Informationen bieten. Ein grandioses, ungewöhnliches Werk! (ab 8 Jahre; März 2016)

"Die Geschichte vom Löwen, der nicht schwimmen konnte" von Martin Baltscheit

Rasant gedichtet, virtuos gezeichnet und voller Witz: Die neue Geschichte von Martin Baltscheits Löwen ist ein Muss für alle Wasserratten und für alle Nichtschwimmer! 

Hilfe, Springflut! Die Löwin liegt auf einer Insel und will gerettet werden! Doch der Löwe ist leider Nichtschwimmer. Die anderen Tiere haben tolle Tipps für den Löwen: Klar, für Ente, Frosch und Forelle ist Schwimmen ja auch kein Problem! Dass die Grille ihn jedoch als Feigling darstellt, kann der Löwe auf keinen Fall auf sich sitzen lassen! Er stürmt ins Wasser - und versinkt wie ein Stein! Schließlich meistert der Löwe die Aufgabe, schwimmt zur Insel und gemeinsam mit der Löwin zurück... (ab 5 Jahre; März 2016)

"Bonbon" von Christian Duda und Julia Friese 

Schlafenszeit! Ein kleines Mädchen findet ein Bonbon. Soll sie es essen? Oder lieber nicht? Die etwas andere Einschlafgeschichte, die uns hautnah die kindliche Qual der Wahl erleben lässt. 

Nach dem Sandmännchen darf man kein Bonbon mehr essen. Aber die Lust darauf lässt das Mädchen nicht mehr los. Und vielleicht friert es ja? Im Mund wäre es schön warm … Nein, lieber nicht! Aber vielleicht suchen Monster nach dem Bonbon? Und im Mund wäre ein großartiges Versteck! Oder ist das Bonbon eine gemeine Falle? Christian Duda hat sich tief in die kindliche Vorstellungswelt eingefühlt und Julia Friese liefert dazu raumgreifende Bilder von herausragender Stärke... (ab 3 Jahre; Februar 2016)

"Briefträger Maus" von Marianne Dubuc

Briefträger Maus bringt allen Tieren die Post, ganz egal, wie gefährlich sie sind, ganz egal, wo sie wohnen, ob auf Baumkronen oder in Höhlen, im Meer oder auf dem Berg. Ein bezaubendes Bilderbuch, voller witziger, wimmeliger Details zum Entdecken. 

Die Maus stapelt die Pakete und Briefe in ihrem kleinen Wagen und macht sich auf den abenteuerlichen Weg zu Familie Hase, dem Krokodil, den Ameisen und Gämsen, dem Pinguin oder dem Stinktier, Frau Fliege oder Herrn Wolf, die alle schon sehnsüchtig auf sie warten. Glück gehabt, kleine Maus, für die Schlange ist nichts dabei! Doch für wen ist das allerletzte Päckchen? (ab 3 Jahre; März 2016)

Das waren meine Favoriten und nun bin ich sehr gespannt, welche Bücher euch am meisten zusagen.





Kommentare:

Natalie77 hat gesagt…

Huhu
Beltz hat wirklich ein tolles Programm, jedes Mal wieder. Folgende Bücher habe ich mir raus gesucht:
Hass gefällt mir von Johanna Nilsson
Unheilsblick von Nicole Boyle Rodtnes
Wie das Licht von einem erloschenem Stern von Nicole Boyle Rodtnes
Lily Frost - Fluch aus dem Jenseits von Nova Weetman ;-)

Liebe Grüße
Natalie

Kathrineverdeen hat gesagt…

Na ich bin gespannt welche Bücher aus diesem Programm du letztendlich liest :-) Und vor allem auf deine Rezis!

LG

Kommentar veröffentlichen