Dienstag, 24. März 2015

"Was liest du, Kathrineverdeen?" Oder wie man in 10 Minuten einen 250-Euro-Büchergutschein auf den Kopf haut ...

Bildquelle: Wasliestdu.de

Im letzten Dezember hat sich mein Leben vollkommen verändert. Als Erstes bekam ich auf Wasliestdu?.de  folgende überraschende Nachricht: 
"Heute haben wir endlich (!) den Gewinner unserer Monatsverlosung ausgelost ...

... und da sagen wir doch mal: Herzlichen Glückwunsch! Denn schon bald bist Du stolze Besitzerin eines 250,-Euro-Gutscheins sowie der 7 Titel des Königskinderverlags! Wir hoffen, die Bücher gefallen Dir und wünschen Dir viel Spaß beim Lesen und Stöbern! Liebe Grüße Maren"

... und jetzt stellt euch meine Reaktion vor! Okay, vielleicht nicht ganz so heftig, weil ich im 10. Monat schwanger war, aber ich habe mich riesig gefreut. Wahrscheinlich hat mein ungeborenes Kind sich so mit mir gefreut, dass es sich prompt einen Tag später auf den Weg gemacht hat, um das Licht der Welt zu erblicken. Danach kam erst einmal eine ziemlich turbulente Zeit. Gut, es ist immer noch turbulent, aber inzwischen wird mein kleiner Sohn nicht mehr ganz so doll von den 3 Monatskoliken gequält (kein Zuckerschlecken für das Kind und die Eltern). Jetzt hatte ich auch endlich etwas Zeit, um den Gutschein einzulösen. Gesagt, getan. Auch wenn ich lieber in Buchläden shoppen gehe, wählte ich dieses Mal den Onlineversand von Mayersche.de. 10 Minuten habe ich, dank gut sortierter Wunschliste gebraucht, um 250 Euro auf den Kopf zu hauen. Im Nachhinein hätte ich mir wohl etwas mehr Zeit nehmen sollen. Warum? Das werdet ihr bei der Auflistung meiner neuen Errungenschaften lesen.

Das erste Programm von Königskinder hatte Krinkelkroken euch bereits in einem Neuzugänge Post vorgestellt. Ein Buch ist bereits gelesen und auf alle anderen freue ich mich schon sehr. 

Und hier kommen meine Neuzugänge auf einem Blick: 



Es ist schon erstaunlich, wie schnell 250 Euro ausgegeben sind. Aber in diesem Bücherhaufen liegen wahre Schätze. Einige warteten schon ewig auf meiner Wunschliste und nun wurden sie fast alle erlöst. Hier kommt meine Ausbeute.(Für weitere Informationen einfach auf den Titel klicken.)

Das Programm von Magellan ist einfach klasse, deswegen sind auch 3 Bücher aus diesem Programm dabei. "Echt" von Christoph Scheuring, "Bird und ich und der Sommer, in dem ich fliegen lernte" von Crystal Chan und "Sternschnuppenstunden" von Rachel McIntyre. Wenn ihr diese Bücher in einem Buchladen erblickt, erfühlt einmal die Oberfläche dieser kleinen Kunstwerke. Ich kann es nicht beschreiben, denn jedes fühlt sich unwahrscheinlich gut und anders an.

Nachdem ich "Zoë" von Clay Carmicheal gelesen hatte, suchte ich nach weiteren Jugendbüchern dieser Autorin. Eines gab es, "Brother, Brother". Leider musste ich sehr lange warten, bis es endlich übersetzt wurde. Ich bin sehr gespannt, ob mich "Ich bin kein anderer" genauso berührt wie "Zoë". 

Der Nachteil von Jugendbuch-Reihen ist, dass sie je nach Erfolg von den Verlagen fortgesetzt werden - oder eben nicht. Mit "Totentöchter" von Lauren DeStefano begann eine Trilogie, die nach dem 1.Teil nicht weiter übersetzt wurde. Ich fand den Auftakt richtig gut und habe (wie viele andere) beim Verlag nach der Fortsetzung gefragt. Jetzt ist sie dann doch noch übersetzt worden, jedoch mit dem Titel:"Land ohne Lilien". Etwas unspektakulär, aber immerhin wurde sie überhaupt fortgesetzt. Mit "Geflohen" zog nun der 2. Band in mein Regal ein.

Und nun kommt der Grund, warum ich mir doch besser etwas mehr Zeit für meine Bestellung genommen hätte: "Was fehlt, wenn ich verschwunden bin" von Lilly Lindner ist gleich 2 Mal in meinen Warenkorb gewandert. Aber das Geld ist gut angelegt und ich werde sicher jemanden finden, der sich darüber freut. Diese Autorin ist wirklich einmalig und jedes ihrer Bücher wandert, nachdem ich "Bevor ich falle" gelesen habe, direkt auf meinen Wunschzettel.

Von meinem Wunschzettel wurden auch "Irgendwann für immer" von Katja Millay, "Die Stadt der besonderen Kinder" von Ransom Riggs und "Neun Tage" von Toni Jordan erlöst.

Ich bin ein großer Nina Blazon Fan und habe fast alle Bücher von ihr gelesen. "Laqua - Der Fluch der schwarzen Gondel" fehlte noch in meinem Regal. Gerne tausche ich mit meiner lieben Blogkollegin Bücher, so wie "Lillesang - Das Geheimnis der dunklen Nixe". Nachdem ihr das Buch sehr gefallen hat, ich aber auf diesen kleinen Schatz nicht verzichten kann, habe ich ihr jetzt einfach ein Exemplar mitbestellt. Wer sich jetzt fragt, warum man ein Buch besitzen muss, obwohl man es schon gelesen hat ... aber nein. Wir Bücherwürmer verstehen das, oder?

Vor einiger Zeit bekam ich ein Hörbuch zugeschickt, zu dem ich wohl sonst nie gegriffen hätte: "Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt" von Finn-Ole Heinrich. Und eben dieses Hörbuch hat mich so berührt, dass ich auch alle weiteren Teile dieser Reihe besitzen musste: "Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt #1- Mein kaputtes Königreich", "Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt #2 - Warten auf Wunder" und "Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt #3 - Ende des Universums".  


Obwohl ich speziell in diesem Fall immer die Hörbücher bevorzugen und ausdrücklich empfehlen würde, mussten auch die gedruckten Exemplare bei mir einziehen. Ich hoffe mein kleiner Sohn wird irgendwann diese wundervolle und außergewöhnliche Reihe für sich entdecken.

Kennt ihr schon das eine oder andere Buch? Was hättet ihr mit diesem Gutschein angefangen?

Zum Schluss möchte ich mich noch einmal ganz herzlich beim Wasliestdu? Team bedanken für diesen grandiosen Gewinn. Es liegen jetzt viele wunderschöne Lesestunden vor mir, auf die ich mich riesig freue.

Kommentare:

Friedelchen hat gesagt…

Krass, was für eine Ausbeute und noch nachträglich ein riesiges WOW und herzlichen Glückwunsch zu diesem super Gewinn!!! Ich wünsche dir viel Vergnügen mit "Noah und Echo", ich fand die Geschichte wunderbar berührend und mitreißend.

Kathrineverdeen hat gesagt…

Dankeschön :-) Ja, das habe ich oft gelesen und deswegen musste dieses Buch unbedingt gekauft werden.
LG

Deniz hat gesagt…

Wow, in 10 Minuten 250 Euro ausgegeben? :D Ich hätte da schon fast ein schlechtes Gewissen gehabt, haha. :D Schade, dass du nicht einen ganzen Tag lang Büchershopping machen konntest, aber unter den Umständen war das natürlich klar. :)

Kathrineverdeen hat gesagt…

Das hätte ich auch lieber getan :-) Aber so musste ich nicht schleppen.
LG

Lottasbuecher hat gesagt…

Hallöchen,
was für ein wunderbarer Gewinn. Ich meine, wann hat man schon mal so viel Glück? :D Verrückt.
Du hast dir wirklich wunderbare Bücher herausgesucht und ich denke, dass du ganz sicher jemanden findest, der "Was fehlt, wenn ich verschwunden bin" mit Freude abnimmt. :D Ich selber werde es jetzt wohl als nächstes lesen. Ich glaube ich stecke gerade in einer kleinen Leseflaute. :/
Nun ja. Was solls. Ich wünsche dir und deinem kleinen Mann alles liebe und gute für die Zukunft! :/ <3
Und gaaaaaanz viel Gesundheit. :D

Liebst, Lotta

Elif hat gesagt…

Ach, wie schön! Ich glaube, die meisten Leseratten unter uns hätten kein Problem damit, in Minuten den Warenkorb mit massenhaft Büchern zu füllen :'D "Noah und Echo" habe ich erst gelesen und für gut befunden, ich bin gespannt, ob es dir auch gefallen wird. Ich kann es mir aber gut vorstellen! :) Alles Gute dir und der Familie!

Kathrineverdeen hat gesagt…

Ich war auch völlig platt, denn es gab so viele kreative Beiträge. Ich hätte nie damit gerechnet.
Uuuuhhh Leseflauten sind mies, aber Lilly Lindner wird dich heilen! Ganz bestimmt.
Danke, ich betrachte jeden Tag mein kleines Wunder und kann es immer noch nicht fassen, was ich für ein Glück habe :-)
LG

Kathrineverdeen hat gesagt…

Dankeschön! Ich denke auch, dass es viele Bücherratten gibt, die 10 min. getoppt hätten.
Ich berichte ob mir das Buch gefallen hat :-)
LG

Hannah hat gesagt…

Wow! Da hast du aber wirkliche einiges an Ausbeute gemacht! Nachdem ich gerade an einer Blogtour des Magellan Verlags teilgenommen habe, habe ich ihn auch für mich entdeckt! Die Bücher sind sooo schön *.*
Herzlichen Glückwunsch nochmal zu deinem Gewinn! Bei mir würde vieles zwar erstmal lange auf dem SuB versauern, aber du hast glaube ich ein etwas schnelleres Lesetempo als ich und deinen Stapel bestimmt schnell abgearbeitet :)
Auch herzlichen Glückwunsch von mir zu deinem kleinen Sohn! Auch wenn es sicherlich anstrengend ist, ist es doch auch einer der schönsten Zeit :)
Liebe Grüße,
Hannah ♥

Kathrineverdeen hat gesagt…

Danke :-) Naja das ein oder andere wird sich auch gedulden müssen. Habe ja jetzt auch nicht mehr so viel Zeit zum Lesen.
LG

Chrisi hat gesagt…

Wow *_* <3 Gott, jetzt bin ich neidisch :D
Schon allein wegen der ganzen Königskinderbücher, die möchte ich auch noch alle haben <3

Ich liebe den Magellanverlag total, ich glaube, es könnte sogar mein Lieblingsverlag sein :D Sternschnuppenstunden liegt noch ungelesen bei mir herum, aber wird hoffentlich bald gelesen ;)

Was fehlt, wenn ich verschwunden bin ist wirklich unfassbar toll <3

Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit den Büchern :)

Liebe Grüße
Chrisi

Kathrineverdeen hat gesagt…

:-) Allein wegen der Optik muss man die Königskinder schon besitzen :-)
Und Magellan finde ich auch klasse. Gerade weil es besondere Geschichten sind und weil sie ein großes Umweltbewusstsein haben!

Danke und LG

Kommentar veröffentlichen