Sonntag, 23. März 2014

Neuzugänge und andere Stimmungsaufheller

Liebe Bücherjunkies - heute möchten wir euch eine Menge neuer Errungenschaften vorstellen, denn in der Messe-Woche hat sich auch bei uns viel getan. Leider konnte ich - Krinkelkroken - die liebe Katrin nicht wie ursprünglich geplant in Leipzig unterstützen, weswegen sie mir ein umwerfendes Trost-Paket hat zukommen lassen, das ich unbedingt mit euch teilen möchte. Im zweiten Abschnitt dieses Posts wird Katrin euch dann ihrerseits die Buchmesse-bedingten Neuzugänge präsentieren. Wir hoffen, dass ihr euch inspiriert fühlt und wünschen viel Spaß beim Titel-Schmökern!

Als ich vor ein paar Tagen in bester Grumpy-Cat Manier nach Hause kam, um mich an den Schreibtisch zu setzten und zu arbeiten, fand ich ein Paket vor, dessen Inhalt meine Stimmung unmittelbar um 180° wendete. Innerlich dankte ich der Postbotin, nun eine liebenswerte Märchenfee, für ihre Mühe, das Paket vor die Haustür zu bringen. Selbst der Regen, der an mein Fenster prasselte, bestand nun aus Tropfen reiner Glückseligkeit. Denn was mich erwartete, was das da:


Ja, ihr habt es richtig erkannt - unter verschiedenen Katalogen mit Ankündigungen aus meinen Lieblings-Genres, zahlreichen Lesezeichen, Buttons und Leseproben, einem zauberhaften Notizheftlein, Jellybeans, Downloadcode, hinreißend-nostalgischen Osterei-Aufklebern (eine tolle Geschenkidee für Osternester!) und Karte waren sage und schreibe vier Bücher versteckt, die - und das lässt nun auf das Ausmaß des Paketes schließen - nicht mehr richtig aufs Bild gepasst haben. Daher hier ein Gruppen-Potrait der Stargäste, mit einer kurzen Vorstellung:

Über Phantasmen und die dazugehörige Lesung hat Katrin ja bereits ausführlich berichtet. Sie war so lieb, mir ein exklusives Exemplar von Kai Meyer signieren zu lassen, was mein bibliophiles Herz natürlich hat höher schlagen lassen.

Hugh Howeys "Silo" ist ein Werk, auf das ich ebenfalls schon sehr gespannt bin. Es handelt sich um die Geschichte einer Gesellschaft, die aufgrund der toxischen Erdoberfläche in einem Silo untertage lebt. Der Klappentext kündigt eine "verstörende Zukunftsvision an", die Thriller und Gesellschaftroman in einem sein soll.

Über "Das Mädchen mit dem Haifischherz" hat Katrin ebenfalls schon etwas berichtet. Vielleicht werden wir das Buch zusammen lesen und eine Gemeinschaftsrezi verfassen? Lasst euch überraschen! Falls ihr auch neugierig auf das Buch seid und es zusammen mit anderen Lesern diskutieren möchtet, dann steigt noch schnell bei der Leserunde auf LovelyBooks ein: KLICK!

Der vierte Neuzugang ist ein Debut des in die USA emigrierten Schweizer Autor Sefan Bachmann und trägt den Titel "Die Seltsamen". Dieser Fantasy / Steam Punk - Jugendroman hat in den USA gleich nach Erscheinen die Bestsellerlisten gestürmt und verspricht fantastische Lesestunden.

Ich danke meiner lieben Blogkollegin, die mir mit ihrem individuell-abgestimmten Bücherpaket nicht nur den Tag, sondern auch gleich die nächsten Lesewochen versüßt hat! Bald werde ich mich mit neuen Buchbesprechungen zurückmelden, in denen ich euch erzähle, wie mir die Schmöker gefallen haben. Bis dahin übergebe ich an Katrin, die ihrerseits natürlich auch ein paar neue Regalbewohner bekommen hat, und überlege mir eine passende Revanche (vielleicht sollte ich einen Fond einrichten, damit sie in den nächsten Wochen nicht nur von Knäckebrot leben muss?).


 
Ich (Kathrineverdeen) freue mich sehr, dass mein Überraschungspaket so gut angekommen ist. :-) 

Auch wenn mein Speiseplan im Moment wirklich etwas karg gestaltet ist, liegt es nicht an einer akuten Geldnot verursacht vom vermehrten Buchkonsum auf der Messe...nein! Also kommt jetzt bloß nicht auf die Idee und spendet Geld. :-)
Obwohl ich euch immer noch einen ausführlichen Buchmesse-Bericht schulde, werde ich euch heute meine Mitbringsel vorstellen. Und dieses Mal hatte ich auch einen kleinen Packesel dabei: meinen Freund! Böse ich weiß, aber er hat auch einige schöne Erlebnisse auf der Messe. Um euch mit diesen tollen Neuzugängen nicht zu überfordern, mache ich es etwas kürzer. Für mehr Infos zu den Büchern klickt bitte einfach auf den Titel.

Auf einer sehr stimmungsvollen Lesung mit Bettina Belitz, habe ich mir "Vor uns die Nacht" gekauft und signieren lassen. Dieses Buch verspricht ein absolutes Highlight zu werden und ich muss schnellstens meinen SUB abbauen, um es endlich lesen zu können.
Auch "Valhalla" von Thomas Thiemeyer musste mit. Zum Glück gab es auf der Messe viele Möglichkeiten, den Autor persönlich zu treffen. 
Hocherfreut war ich, als ich beim Fischer Verlag "Letztendlich sind wir dem Universum egal" von Davis Levithan kaufen durfte, obwohl dieses Buch noch nicht erschienen ist. Allein dieser starke Titel macht mich so neugierig auf dieses Buch.
"Soul Beach #2 - Schwarzer Sand" von Kate Harrison musste ich mir regelrecht erkämpfen. Und nach ganzem Körpereinsatz ist es nun endlich mein!
Auch "Törtchenzeit" von Sonya Kraus musste mit, denn dieses Buch ist so appetitlich gestaltet. Selbst mein Freund (wir sind beide zu faul zum Kochen und Backen) meinte, er möchte unbedingt diese Rezepte ausprobieren. Liegt das vielleicht an der appetitlichen Autorin?
Ein Buch habe ich euch noch unterschlagen, das kommt dann in meinen Buchmesse-Bericht. Versprochen!

Nach der Messe kamen noch zwei tolle Bücher per Post. "Vulkanjäger" von Katja Brandis ist für eine Leserunde auf "Katze mit Buch". Das zweite Buch war "Mehr als das" von Patrick Ness und ich hoffe, dass dieses Werk mich endlich mal wieder richtig begeistern kann.




Kennt ihr schon einige von unseren Neuzugängen?






Kommentare:

_dieChaosqueen_ hat gesagt…

Hallöööchen,
ein wirklich schöner Bericht!
Und diese ganzen schönen Bücher, hach!! :)
Da wünsche ich auf jeden Fall ganz viele schöne Lesestunden!

Liebe Grüße und noch ein schönen Sonntag
Vanessa
von
Chaosqueens Wunderwelt

Krinkelkroken hat gesagt…

Danke sehr!
Du hast dir ja auch einige tolle Bücher vorgeknöpft, ich bin schon gespannt auf deine Meinung zur "Känguru-Offenbarung"! :)
Liebe Grüße,
Krink

his + her books hat gesagt…

Bin ja gespannt, wie dir "das Universum" gefällt. Ich fand es ja nicht schlecht, aber die scheinbare Begeisterung teile ich nicht :-( Vielleicht konnte ich mich auch einfach nicht in dieses er/sie/es sein reindenken... Also schnell lesen und nächste Woche die Rezi online stellen :)

Hattest du Obsidian gar nicht mitgenommen?

Liebe Grüße

Steffi

Kathrineverdeen hat gesagt…

Oh das war ein Stich mitten ins Herz!!! Siehst du wie es blutet? Ich musste doch früher gehen um rechtzeitig bei der Lesung von Bettina Beltz zu sein. Also nein :-((((
Ich hatte mich beim Univerum auch ein wenig gewundert, weil es ja eigentlich gar nicht deine Richtung ist. Ich bin trotzdem sehr gespannt, auch wenn ich es wahrscheinlich erst in tausend Jahren lese. Im Moment komme ich zu nichts :-(
Liebe Grüße!

his + her books hat gesagt…

So ganz theoretisch ist es ja nicht "normal"... Außerdem hab ich es als Überraschung bekommen (schon im Dezember oder so - das Buchhandels/Presseexemplar mit der extra Grußseite).
Aaaah, hätten wir mal vorher drüber reden sollen, dann hätten wir dir das mitgebracht - Frau Gruyters hätte bestimmt nichts dagegen gehabt. :-(

Kathrineverdeen hat gesagt…

Ja das hatte ich mitbekommen :-) Ich hoffe doch sehr dass es nicht normal ist!
Ist nicht so schlimm, war nur etwas traurig, weil ich dieses Prachtstück nicht bekommen habe. Was solls...ich komme ja eh nicht zum Lesen;-)

LG

his + her books hat gesagt…

Das glaub ich dir :-(
Hätten wir auch mal mitdenken können :-(

Normal war in Richtung Contemporary gemeint. So etwas 'paranormal/übernatürlich' ist die Idee ja schon :-)

Kathrineverdeen hat gesagt…

Ach es ist wirklich nicht schlimm. Vielleicht muss ich nochmal eine leidende Mail inklus. Foto mit Hundeblick aufsetzen hihihi. Näääääääää :-)

Ich brauchen endlich mal wieder ein richtig gutes Buch. Vom Anfang bis zum Ende! Irgendwie ist mir in letzter Zeit wenig untergekommen...
LG

his + her books hat gesagt…

Okay, von Anfang bis Ende richtig gut ist es auch nicht. Kriegt auch "nur" knappe 5 bei mir.

Hab gestern Abend noch "Phantasmen" begonnen - das ist ja übels mitreißend! Ich konnte nicht aufhören zu lesen, weil alles immer nur angedeutet wurde und nichts genau erzählt :-) Wenn das so spannend bleibt, ist es top :-)

liebe Grüße

Steffi

Kathrineverdeen hat gesagt…

Oh dann hoffe ich, dass ich es bald lesen kann :-) Sein letztes hat mir ja nicht so gefallen. Ach und kannst du dich an die Rezi von Elisa erinnern? Sie hatte Osidian nur 3 Sterne gegeben. Ich bin trotzdem sehr gespannt und allein die Optik ist der Hammer!
LG

his + her books hat gesagt…

Obsidian liest sich, abgesehen von den flotten Sprüchen wie ein sehr bekanntes anderes Buch des Fantasy-Genres... Wenn dich das stört, dann hat es natürlich verloren... Aber ich finde eher, es klingt - wie die auf der Messe gesagt haben - nach dem "Klischee auf die Schippe nehmen"
Er raubte mir den Atem - ja ich weiß, es klingt nach Klischee, aber trotzdem kann ich nichts dagegen tun....

Asche und Phoenix war gar nichts für dich, stimmt.
Phantasmen finde ich - zumindest vom Einstieg er - auch ne große Nummer spannender :-)

Kathrineverdeen hat gesagt…

Ich!Bin!So!Gespannt! Steffi :-) Manchmal liebe ich klischeehafte Geschichten und manchmal nicht.
Aber es ist auch wirklich schwierig in diesem Genre mal etwas Neues zu finden.
LG

his + her books hat gesagt…

Genau, es kommt auf das Gesamtpaket an :-)

Kommentar veröffentlichen