Donnerstag, 23. Januar 2014

Buchvorstellung: WARP - "Der Quantenzauberer" von Eoin Colfer

Bildquelle: Loewe Verlag
Es gibt neues vom irischen Meistererzähler Eoin Colfer! Viele Leser kennen (und lieben) diesen Bestseller-Autor durch seine Artemis - Fowl -Geschichten. Wer Eoin Colfer noch nicht kennt, sollte sich im Februar auf den Weg in seinen Buchladen machen und sich sein neuestes Werk zu sichern. In WARP - "Der Quantenzauberer", dürfen wir Leser uns, zusammen mit neuen Helden, auf eine spannende Zeitreise, in ein längst vergangenes London begeben.

Inhalt: Was soll es anderes sein als eine Strafversetzung? FBI-Junior-Agentin Chevie Savano wurde nach London geschickt, um im Auftrag von WARP eine merkwürdige alte Metallkapsel zu bewachen. Das war vor neun Monaten. Und seitdem sitzt sie vor dem Ding und wartet darauf, dass irgendjemand oder etwas da rauskommt. Als ein Wandspiegel mit einem Knall zerplatzt, die Deckenleuchten anfangen zu flackern und draußen eine Straßenlaterne nach der anderen explodiert, ist Chevie sofort klar, dass die Kapsel im Keller aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht ist. Mit vorgehaltener Waffe stürmt sie die Treppe herunter und findet ... einen 14-jährigen Jungen, der aussieht, als wäre er soeben aus einem Buch von Charles Dickens gefallen. 


  


Mehr Informationen und alle wichtigen Termine zu dem Aufktakt einer rasanten, humorvollen und etwas anderen Zeitreisegeschichte, und dem grandiosem Autor findet ihr hier: Klick!

Ich freue mich schon wahnsinnig auf diese Jagd zwischen den Zeiten!



 




Kommentare:

Krinkelkroken hat gesagt…

Meine Liebe,
was für eine tolle Ankündigung - ich freue mich schon, mehr über dieses interessante Buch zu erfahren. Hast du alle "Fowls" gelesen? Ich bin bisher zu keinem gekommen, das sollte ich bald mal nachholen!
LG

Kathrineverdeen hat gesagt…

Dankeschön meine Liebe! Ich kann es auch kaum erwarten.
Nein leider habe ich sie noch nicht alle gelesen, aber was ich bis jetzt gelesen habe war sehr gut :-) Und ja!!! Es lohnt sich auf jeden Fall.
LG

birtheslesezeit hat gesagt…

Hört sich wirklich interessant an-auch wenn ich von den "Fowls" nicht unbedingt begeistert war.Aber "WARP" ist vielleicht doch etwas anderes...?! Wir werden sehen bzw.lesen...;-).LG

Kathrineverdeen hat gesagt…

Was hat dir denn daran nicht gefallen?
Genau! Wir werden es bald erleben :-) Es dauert ja nicht mehr all zu lange.
LG

Kommentar veröffentlichen