Dienstag, 17. Dezember 2013

Neuzugänge

Ja, ich habe es wieder getan! Nachdem ich die zahlreichen Bücher der letzten Woche ausreichend bestaunt und wegsortiert hatte, entdeckte ich doch tatsächlich noch ein bisschen Platz in meinem Regal. Wie gut dass ich vom Nikolaus etwas Geld bekommen habe um diese Lücken zu füllen. 
Die Leseprobe von "Die Analphabetin, die rechnen konnte" von Jonas Jonasson hat mir so sehr gefallen, dass ich im Buchladen nicht daran vorbei gekommen bin.

Bildquelle: Carl`s books
Inhalt: Freuen Sie sich darauf, was diesem herrlich verrückten Autor für seine neue Protagonistin eingefallen ist! Die aberwitzige Geschichte der jungen Afrikanerin Nombeko, die zwar nicht lesen kann, aber ein Rechengenie ist, fast zufällig bei der Konstruktion nuklearer Sprengköpfe mithilft und nebenbei Verhandlungen mit den Mächtigen der Welt führt. Nach einem besonders brisanten Geschäft setzt sie sich nach Schweden ab, wo ihr die große Liebe begegnet. Das bringt nicht nur ihr eigenes Leben, sondern gleich die gesamte Weltpolitik durcheinander... 
Spitzzüngig und mit viel schwarzem Humor rechnet Jonasson in seinem neuesten Roman mit dem Fundamentalismus in all seinen Erscheinungsformen ab. Eine grandiose Geschichte, die dem "Hundertjährigen" an überbordenden Einfällen, skurrilen Wendungen und unvergesslichem Charme in nichts nachsteht!

Die Post war auch sehr fleißig und brachte mir die komplette Abaton - Trilogie von Christian Jeltsch.Auf dieser Seite finde ihr viele Informationen zu dieser Reihe: KLICK!

1. Vom Ende der Angst
2. Die Verlockung des Bösen
3. Im Bann der Freiheit

Ich bin wirklich gespannt, was mich in dieser rätselhaften Trilogie erwartet.
 


Habt ihr schon eines von diesen Büchern gelesen?
 

Kommentare:

Bücherjunkies hat gesagt…

Diese "Abaton"-Reihe klingt ja echt spannend. Die ist direkt mal auf meine Wunschliste gewandert :-)

LG Michaela

Lotta Lunatic hat gesagt…

Oh ich bin gespannt auf deine meinung zum Buch 'die Analphabetin die rechnen konnte' bisher habe ich mich nicht an das Buch getan gewagt. ^^

Liebst, Lotta

Chimiko hat gesagt…

Die Abaton-Reihe... finde ich absolut super! Interessante Bücher, hat richtig Spaß gemacht, die zu lesen (und das sind Bücher, die man meiner Ansicht nach mehrmals lesen kann, weil noch viel dahinter steckt. Viel Spaß dabei!

Und die Analphabetin... würde ich irgendwann auch gerne mal lesen :)

Viel Spaß, sieht nach vier tollen Büchern aus!

Alles Liebe, Chimiko

Alexandra.Luchs hat gesagt…

Ich wünsche dir viel Spaß mit der rechnenden Analphabetin :-) mit dem Hundertjährigen ist Jonas Jonasson echt ein tolles Buch gelungen, eines der wenigen, welches in meiner Familie alle bis zu meiner Oma hin geliebt haben. Die Analphabetin habe ich ihr deshalb dieses Jahr zu Weihnachten geschenkt (und kann sie vielleicht irgendwann als Leihgabe bekommen, obwohl ich nicht glaube, dass sie das Buch nochmal hergibt)

Viele liebe Grüße
Alex

(P.S. nach diesem wahnsinns, hammer, riesigen Buchgewinn dürfte ich vermutlich nie wieder Bücher kaufen ;-)... ich bin echt beeindruckt dass ihr noch Platz findet!)

Kathrineverdeen hat gesagt…

Ich bin auch total gespannt darauf :-)
LG

Kathrineverdeen hat gesagt…

Ich glaube es wird mir gefallen. Kennst du das? Du liest ein paar Seiten und du weißt dass es dich nicht enttäuschen wird?
:-)

Kathrineverdeen hat gesagt…

Danke dir :-) Jetzt bin ich noch neugieriger!
LG

Kathrineverdeen hat gesagt…

Der Hundertjährige steht hier noch herum...ich kam noch nicht dazu :-( Und ja...du hast recht. Eigentlich sollte ich keine Buchläden mehr betreten...aber ich kann nicht anders. Gott sei dank habe ich ein großes Lesezimmer mit einem großen Regal :-)
LG

Kommentar veröffentlichen