Montag, 2. Dezember 2013

Ein Rückblich auf mein Lesejahr 2013

Eingestimmt vom Lovelybooks Lesereis habe ich in den letzten Tagen oft darüber nachgedacht, welche Bücher mich durch das Jahr 2013 begleitet haben. Einige sind schon wieder in Vergessenheit geraten und meist waren es Bücher, die ich bereits am Anfang des Jahres gelesen hatte. Und weil man sich an diese Bücher immer erinnern sollte, lade ich euch auf eine kleine Zeitreise, durch mein Lesejahr 2013 ein. 



Im Januar wurd hier auf dem Blog ein wenig gefeiert. Trotzdem hatte ich genügend Zeit um einige schöne Bücher zu lesen. Meine Lieblinge waren: "Ewiglich die Hoffnung" von Brodi Ashton, "Der Mann, der den Regen träumt" von Ali Shaw. Am meisten berührte mich jedoch "Meine Schwester lebt auf dem Kaminsims" von Annabel Pitcher. 



Im Februar habe ich geheimnissvolle, aufregende und wundervolle Bücher gelesen. Drei absolute Volltreffer waren: "Die Insel der besonderen Kinder" von Ransom Riggs (von dem ich Hoffe, dass er bald weiterschreibt), "Wunder" von Raquel J. Palacio und "Das Leben ist groß" von Jennifer duBois.



Ein richtiger Volltreffer war der Monat März leider nicht. Und doch kann ich euch hier 2 Dystopien ans Herz legen: "Partials 1 - Aufbruch" von Dan Wells und "Dark Destiny" von Jennifer Benkau.



Der April war noch sehr verschneit und ich konnte dieses Wetter dazu nutzen um einige interessante Bücher zu lesen. Aber "Margos Spuren" von John Green ist mir als einziges im Gedächtnis geblieben, weil es mich nicht mehr losgelassen hat und ich musste noch sehr lange an diese schöne Geschichte denken.




Nach 2 schwächeren Monaten kam der Mai mit einigen Überraschungen für mich. Und hier dürfte wirklich für jeden Geschmack etwas dabei sein. Richtig amüsant wurde es mit "Liebe unter Fischen" von René Freund und "Rockoholic" von C.J.Skuse. Sehr eindringlich und gefühlvoll wurde es mit "Die Schwere des Lichts" von Patty Callahan Henry. Und "Enders" von Lissa Price war Schuld an meinem erhöhten Adrenalinspiegel.

Da wir nun fast mein halbes Lesejahr 2013 durchreist haben, machen wir hier eine kleine Verschnaufpause. In den nächsten Tagen gibt es dann den zweiten Teil. Mich würde noch interessieren, ob ihr einige dieser Bücher schon gelesen habt. Wenn ja, wie fandet ihr sie? Mochtet ihr eines der Bücher vielleicht gar nicht?

Liebe Grüße! 

Kommentare:

Chimiko hat gesagt…

Der Mai... Dank dir durfte ich ja 'Die Schwere des Lichts' lesen, ein wirklich wundervolles Buch! 'Rockoholic' und 'Liebe unter Fischen' habe ich auch gelesen, letzteres hat mir dabei besser gefallen.
Ansonsten habe ich dank dir viele Bücher auf die Wunschliste gesetzt :D

Alles Liebe, Chimiko

Druckbuchstaben hat gesagt…

Huhu,

ein sehr schöner Rückblick! Ich mochte "Die Insel der besonderen Kinder" und "Enders" sehr. Ein bisschen enttäuscht war ich von "Dark Destiny" =)

LG
Anja

his + her books hat gesagt…

Hallo Katrin,

da sind ja einige schöne Bücher dabei. Konnte diese gerade nochmal in meinem persönlichen Kopfkino Revue passieren lassen. Danke :-)

LG

Kay

Kathrineverdeen hat gesagt…

Lieber Kay,
ich habe dich sehr gerne auf diese kleine Zeitreise mitgenommen. Und genau das habe ich bezweckt...also dass man sich an die Bücher erinnert.
LG und danke für deinen Besuch :-)

Kathrineverdeen hat gesagt…

Ja :-) ich bin froh dass wir die selbe Wellenlänge hatten, denn ich fand es soooo wunderschön :-)
LG

Kathrineverdeen hat gesagt…

Das kann ich sogar sehr gut verstehen...also mit Dark Destiny. Der erste Band hat hohe Maßstäbe gesetzt und Band zwei hinkte ein wenig hinterher. Und dann dieses unbefriedigende Ende, aber irgendwie hat es zu dieser Geschichte gepasst :-) Auch wenn ich ein bisschen gebraucht habe mich damit zu arrangieren, hat mir das Buch gefallen.
LG und danke für deinen Kommentar

Kommentar veröffentlichen