Sonntag, 20. Oktober 2013

Neuzugänge


Wahrscheinlich habt ihr jetzt einen ausführlichen Bericht von der Frankfurter Buchmesse erwartet. Eigentlich wollte ich den auch schon längst geschrieben haben. Leider habe ich mir dank Kerstin Gier, einen fiesen Virus eingefangen. Wieso ausgerechnet Kerstin Gier? Das kann ich euch sagen: als großer Kerstin Gier Fan wollte ich mir ein Buch von ihr signieren lassen und hab mich - unter Lebensgefahr! - durch die Massen gequetscht. Kerstin Gier wartete in einem kleinen Zelt im Außengelände der Messe hinter einer (mind. 10 km) langen Schlange auf ihre Fans. Meine wärmende Jacke hatte ich natürlich an der Garderobe abgegeben. Da ich keine 3 h in der Eiseskälte verbringen wollte um ein Buch signieren zu lassen, habe ich sofort beim Anblick dieser endlosen Schlange aufgegeben...dieser recht kurze Moment hat allerdings gereicht, um mich komplett umzuhauen. Jetzt liege ich in meinem Bett und versuche euch wenigstens die Neuzugänge vorzustellen. Ich werde sie wie immer einfach aufzählen. Für mehr Infos zu den Büchern einfach den Titel anklicken.

Von der Messe habe ich nur zwei Bücher mitgebracht. Nur zwei weil ich am Freitag und Samstag keine kaufen durfte :-( Auf dem schönsten Bloggertreffen, welches der Chicken House Verlag veranstaltet hat, habe ich "Drowning" von Rachel Ward geschenkt bekommen. Ward konnte mich schon mit ihrer "Numbers" Reihe für sich einnehmen. Ein paar Stunden später hat mir dann doch noch eine sehr nette Verlagsmitarbeiterin (heimlich) "Morgen vielleicht" von Jessica Soffer verkauft. Okay, ich gebe zu dass ich sie so lange mit meinem Dackelblick angestarrt habe, dass sie nicht mehr nein sagen konnte.
Die Post war auch wieder fleißig und hat mir ein Tauschbuch gebracht. "Bitterzart" von Gabrielle Zevin. Eigentlich hatte ich es schon als Ebook, aber irgendwie mochte ich es in dieser Form nicht lesen. Mit "Shotgun Lovesongs" von Nickolas Butler kam eine Prämie für meine Rezensionen aus dem Wasliestdu Forum. Nachdem ich von "Meine Schwester lebt auf dem Kaminsims" hellauf begeistert war, hielt ich schon lange Ausschau nach einem anderen Buch von Annabel Pitcher. Jetzt durfte ein neuer Roman "Ketchuprote Wolken" bei mir einziehen. Passend zur Halloween Challenge flatterte dann noch "Jack Morrow und das Grab der Zeit" von Niel Bushnell ins Haus. 

Ihr dürft euch also auf viele spannende Buchbesprechungen freuen.
Einen etwas ausführlicheren Bericht zu Messe gibt es in den nächsten Tagen :-) 

Kommentare:

Alexandra.Luchs hat gesagt…

"Shotgun Lovesongs" war dieses Jahr eines meiner Highlights. Es ist ein ungewöhnliches, eher "langsames" Buch was die Handlung betrifft, hat aber eine wunderbare einzigartie Stimmung (ich glaube es passt zu heißem Sommerwetter und staubigen Straßen ein bisschen besser als in den Herbst, aber die kannst du dir ja dann dazudenken ;-))
Viel Spaß damit! Ich habe das Buch auch schon vorgestellt/bewertet und bin gespannt ob wir uns da einig sind ;-)

Kathrineverdeen hat gesagt…

Ja, Bri hat es auch schon gelesen und war sehr begeistert. Vielen Dank für deine Meinung. Ich werde mir deinen Bericht nach dem Lesen anschauen.
LG

Lotta Lunatic hat gesagt…

Haaaach meine Liebe,
da hast du aber schöne Neuzugänge.
ich wünsche dir ganz viel Spaß damit :D

Liebst, Lotta

Kathrineverdeen hat gesagt…

:-) Das finde ich auch. Einige standen schon ewig auf der Wunschliste.
Danke für deinen Besuch :-)
LG

_-Cinderella-_ hat gesagt…

Huhu :)
Oh... erstmal gute Besserung! Da war es aber auch extrem kalt... ich war selbst krank vor und erst recht nach der Buchmesse. Ich fühle mit dir ;)
Schöne Neuzugänge :) Bitterzart habe ich als Wanderbuch bekommen und eben angefangen zu lesen :)

Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen ;)
Jenny

Kathrineverdeen hat gesagt…

Danke dir :-) Ein Leidensgenosse :-) Ich hoffe dir gefällt Bitterzart, denn viele Besprechungen waren nicht so überzeugend. Aber wer weiß :-)
LG

brisliteratouren hat gesagt…

Ja, das Buch ist toll - feile gerade an einer entsprechenden Rezension, was dauert, wenn man so seine Vorstellungen hat. Aber ich denke, das Buch ist nicht nur eine Sommerlektüre, denn die Handlung ist ja in Wisconsin angesiedelt, wo es im Winter ganz schön kalt werden kann ;)

Kathrineverdeen hat gesagt…

Ich freue mich schon auf deine Besprechung :-)
LG

Die Leserin hat gesagt…

Ketchuprote Wolken sieht ja interessant aus. Kenne ich gar nicht, muss gleich mal schauen (genau deswegen liebe ich die Neuzugängeposts!).
Eine schöne Lesezeit mit den neuen Büchern wünsche ich dir! Liebe Grüße, Iris

Kathrineverdeen hat gesagt…

Ich lese es gerade und bin hin und weg! Dazu wird es auch eine Buchbesprechung geben :-)
LG

Kommentar veröffentlichen