Sonntag, 18. August 2013

Tag 10 der Blogtour zu "Sternenstaub" von Kim Winter


Viele Fans warten sehnsüchtig auf die Fortsetzung und haben im Vorfeld schon einiges probiert um an Informationen zu kommen. Wie diese junge Dame auf dem Bild :-)
Jedoch scheiterten alle Versuche und sie mussten sich weiter gedulden. Morgen ist es endlich soweit! Das warten auf "Sternenstaub" dem finalen Teil der Sternentrilogie von Kim Winter hat ein Ende. Wahrscheinlich zerbrechen sich schon viele Leser den Kopf und rätseln wie es weitergeht. Ich durfte es schon lesen und darf euch lediglich neugierig machen. Es warten viele Überraschungen und eine Reise, bei der ihr euch gut anschnallen müsst. (Meine Rezi geht evtl. Montag online)

Bildquelle: Thienemann Verlag
Inhalt: Gibt es eine größere Macht als die Liebe? Er ist da! Der Tag, an dem Iason und Mia ihre Verbindung mit der loduunischen Zeremonie öffentlich bekannt geben wollen. Doch das Fest wird zum Ziel eines hinterhältigen Angriffs, für den nur Lokondra verantwortlich sein kann. Und er wird nicht eher ruhen, bis Mia sich ihm ausliefert. Aber was verbindet Iasons große Liebe mit dem Tyrannen, der sein Volk vernichten will? Um sich Lokondra ein für alle Mal zu stellen, fliegt Iason nach Loduun und steht plötzlich vor einer Aufgabe, die ihm gerade als Wächter unmöglich erscheint: Er darf Mia nicht beschützen ...

Wer jetzt noch neugieriger geworden ist, sollte morgen in den Buchladen gehen und "Sternenstaub" kaufen, oder sich an der Leseprobe erfreuen: KLICK!

Um den Abschluß diese Reihe mit euch zu feiern, haben wir (einige Blogger und Kim Winter) diese kleine Sternenreise (Blogtour) veranstaltet und ich blicke zurück auf neun wundervolle Beiträge, für die ich mich rechtherzlich bedanken möchte. Und wo es etwas zu feiern gibt, warten auch Geschenke!
Fünf von Kim Winter signierte Exemplare von "Sternenstaub" und ein Zusatzexemplar wenn ihr an einer besonderen Aktion bei Natalie teilnehmt: KLICK! Um euch eines der fünf anderen Exemplare zu sichern, solltet ihr alle Aufgaben lösen, die euch die Blogtourteilnehmer gestellt haben. Bis zum 20.08.2013 habt ihr Zeit, mir die Lösung der Rechenaufgabe zu schicken. Leider gab es ein paar Schwierigkeiten wie der ein oder andere Teilnehmer bemerkt hat. Ich bitte diese zu entschuldigen. Solltet ihr bis zum 19.8.2013 (24 Uhr) immer noch keine Antwort vom 4. und 6. Tag bekommen haben, schickt bitte eure Lösungen an mich persönlich und ihr bekommt bei einer richtigen Antwort die Zahlen von mir.

Im Vorfeld habe ich mir viele Gedanken gemacht, was die Leser interessieren könnte. Nach vielen Grübeleien habe ich mich einfach dazu entschlossen, Kim einen Tag lang virtuell zu begleiten. Was dabei herausgekommen ist seht ihr in diesem Video. Ich wünsche euch jetzt viel Spaß mit Kim und passt gut auf, denn auch hier müsst ihr eine Frage beantworten.  

Vorab muss ich mich für die Qualität dieses Films entschuldigen, denn Blogger hat sich quergestellt und ich musste die Datei etwas verkleinern :-( Aber nicht nur das Bild hat gelitten...auch der Ton. Also dreht die Lautstärke nicht all zu hoch.





Ich hoffe der Film hat euch gefallen :-) Ich fand es wirklich sehr interessant zu erfahren, wie ein typischer Tag in Kims Leben abläuft. Und jetzt zum weiteren Ablauf. Ihr bekommt vorab schon ein Rechenzeichen von mir um die gesamte Aufgabe zu lösen: =
Trotzdem möchte ich von euch zusätzlich eine Antwort auf meine Frage zum Video haben.

An welchem Ort fand Kim Winter ihre Ideen zu "Sternenschimmer"?

Schickt eure Antwort bitte zusammen mit der Lösung der Rechenaufgabe bis zum 20.08.2013 mit dem Betreff: Sternenstaub, an k.rieck1[at]web.de. In einem gesonderten Post werden dann die Gewinner bekannt gegeben. Bitte gebt mir etwas Zeit und habt Gedult...auch wenn es schwer ist zu warten.

Ich möchte mich rechtherzlich bei allen bedanken, die diese Blogtour ermöglicht haben. Bei den Bloggern, die mich mit ihren sehr schönen Beiträgen überrascht und begeistert haben. Bei Kim die trotz ihrer Scheu vor Kameras, dieses Video gedreht hat (du wirst jedes Mal besser!) und bei dem Thienemann Verlag, der uns die Exemplare zur Verfügung gestellt haben. Und natürlich auch bei euch, den Teilnehmer der Blogtour. Vielen Dank an euch alle! Auch für eure Geduld!

Kommentare:

Mel.E hat gesagt…

Ich fand das Video unheimlich sympathisch. Vielen Dank dafür. Ich kenne kaum Autoren die sich so reinknien um den Lesern ihr Buch zu präsentieren. Vielleicht ist das auch ein Grund, warum wir die Sternentrilogie so sehr lieben?
Danke für die Organisation der Blogtour. Es war wirklich genial.
GLG,
Mel

MacBaylie hat gesagt…

Hi Katrin,

das Video ist doch sehr schön - und das Grisselige ist nur der viele Sternenstaub :-)
Danke für den interessanten Einblick in Kims Schreiballtag.

Liebe Grüße
MacBaylie

Kathrineverdeen hat gesagt…

Vielen Dank meine Liebe! Mir hat das Video auch viel Spaß gebracht und ja, man findet selten Autoren die sich so engagieren :-)
LG

Kathrineverdeen hat gesagt…

Hahaha das ist gut! Der Sternenstaub stimmt...wieso hab ich das nicht erwähnt?
Mir hat dieser Einblick auch viel Spaß gebracht.
LG

Monika hat gesagt…

Ein echt tolles Video und die Autorin ist ja wirklich total sympathisch :) Danke für den schönen Einblick in den Schreiballtag von Kim Winter.

LG
Moni

Julia hat gesagt…

Danke für das tolle Video, Katrin und natürlich auch Kim. Ja, Kim ist wirklich eine besonders sympathische Autorin! Das hat dieses Video mal wieder bestätigt. Ich freue mich schon auf Sternenstaub und auf das, was danach kommt!
Liebe Grüße, Julia

Kathrineverdeen hat gesagt…

Bitteschön :-) Sehr gerne! LG

Kathrineverdeen hat gesagt…

Da kannst du dich auf jeden Fall freuen, denn ihr nächstes Projekt hört sich richtig gut an!
LG :-)

Julia hat gesagt…

Ich bin wirklich gespannt!

fantasticbooks hat gesagt…

Vielen Dank für den sehr schönen und persönlichen Einblick in den Arbeitsalltag der sympathischen Kim Winter und für diese tolle Blogtour. Es hat wirklich Spaß gemacht, alles mitzuverfolgen.

LG Petra

Kathrineverdeen hat gesagt…

Sehr gerne und schön dass du dabei warst :-)
LG

Madi hat gesagt…

Ich möchte mich auch für die Teilnahmeerlaubnis bedanken, da ich Sternenschimmer schon seit der ersten Blogtour verfolge, geht gerade ein kleiner Teil meines Bloggerlebens zu Ende (wie theatralisch!). Es hat definitiv immer Spaß gemacht!
Vielen Dank für diese und die anderen beiden Blogouren, Kathrin und Caro (und natürlich Kim! Das Video ist echt toll geworden!)

lg,
Madi

Kim Winter hat gesagt…

Ich sitze nun schon geschlagene 30 Minuten vollkommen ergriffen vor dem Computer und starre auf die weiße Seite. So viele Gefühle, Gedanken schwirren durch meinen Kopf, und ich suche nach Worten ... finde kaum einen Weg, sie auszudrücken. In meinen Büchern sind wir uns auf eine für mich ganz besondere Weise begegnet, nämlich in meinen Gedanken, die ich aufschrieb. Anfangs dachte ich: Wer will die schon lesen, aber ihr habt mich eines Besseren belehrt :)Ihr wart es, die der Sternentrilogie erst ihren ganz eigenen Flair geben konntet, einfach indem ihr meine Gedanken beim Lesen mit eurer Fantasie vermischt habt. Dadurch ist für jeden von euch ein ganz eigenes Werk entstanden. Ist das der Zauber von Büchern? Der ganz besondere, eigene Blick darauf - eure Fantasie? Und weil ihr ja zum Glück alle eine ganz individuelle Vorstellung habt, werden aus einem Werk hundert und plötzlich tausend und noch viel mehr. Ich kann mich nur wiederholen: Ich habe die tollsten und besten LeserInnen der Welt. Bleibt so, wie ihr seid, denn ihr seid einfach intergalaktisch wunderbar. (Und sagt allen, die etwas anderes behaupten, mit einem knurrenden Gruß von mir, sie sollen ganz einfach die Klappe halten.)
Für mich ist die Reise mit Iason und Mia mit dem Ende dieser Blogtour nun vorbei, für euch setzt sie sich morgen noch ein letztes Mal fort, ich schenke euch nun den letzten Band der Sternentrilogie, denn ich weiß, die Tulpenwegcrew ist bei euch in den allerbesten Händen :)
Ich bedanke mich bei all jenen, die diese Blogtour ermöglicht haben, genau wie allen Teilnehmern. Danke für euer Interesse an meinen Büchern, euren großartigen Einsatz dafür und für die tollen letzten zehn Tage, in denen ich euren schimmernden Beiträgen folgen durfte :)
Caro und Katrin, so, das habt ihr nun davon,zum Abschluss bekommt ihr jetzt von mir einen dicken mentalen Kuss, denn ohne euren Einsatz würde es Sternenstaub vielleicht gar nicht geben.
Eure Kim

karin hat gesagt…

Hallo alle zusammen,

besonders für mich als nur Leserin (bin keine Bloggerin) waren die ganze Blogtour sehr interessant/informative. Denn jede Bloggerin hat sich anderster eingebracht in diese Blogtour, so habe ich viele/verschiedene Seiten von Kim Winter und ihren Büchern kennen lernen dürfen.

Das war einfach klasse und dafür möchte ich mich herzlichen bei allen bedanken.

Wirklich eine schöne Blogtour.

Schönen Sonntag und LG..Karin..

PS: Und nicht zu vergessen, netter Nebeneffekt auch wieder neue Blogs, bei denen ich sicherlich mal vorbei schauen werde/möchte.

Kathrineverdeen hat gesagt…

Es macht uns aber auch immer sehr viel Spaß mit dir zusammen zu arbeiten :-)
Und gar nicht theatralisch! Bei mir ist es genauso :-)
LG

Kathrineverdeen hat gesagt…

Hach Kim, was soll ich auf diesem umwerfenden Kommentar noch antworten? Für mich ist diese Trilogie etwas ganz besonderes, denn keine Reihe durfte ich so intensiv mitverfolgen. Besonders nach deinem letzten Satz muss ich jetzt erstmal ne Heulpause einlegen...Danke :-)
LG

Kathrineverdeen hat gesagt…

Schön, dass wir dir diese wunderschönen Bücher näher bringen konnten und du ein bisschen Spaß hattest :-)
LG

Caro hat gesagt…

*Snüff* da kann ich auch nicht mehr viel dazu sagen! Danke, dass es dich und deine Bücher gibt! :) Danke, dass du uns jedes Mal so toll begleitet hast und vor allem bei der ersten Blogtour nicht abgeneigt und offen für alles warst! Danke für Iason und Mia, danke für alles liebe Kim!
Liebe Grüße
Caro

Kathrineverdeen hat gesagt…

Na super Caro...ich hatte mich gerade beruhigt :-)

Kim Winter hat gesagt…

Toll, jetzt heule ich mit, dabei versuche ich doch, mich trotz meines Abschiedsschmerzes, tapfer zu halten ...

Kathrineverdeen hat gesagt…

Ach wir sind auch Emoschleudern hahahaha!!!

Bücherwürmchenswelt hat gesagt…

Hallo,

das ist ein wirklich sehr interessanter Film. Ich finde Kim Winter sehr sympathisch (und den kleinen Hund auch :) ) und authentisch.
Kann es kaum erwarten, endlich das große Finale zu lesen und bin gespannt, was Kim Winter in Zukunft für uns schreiben wird.

LG

Marie-Claire

Kathrineverdeen hat gesagt…

Da kann ich dir schon etwas richtig interessantes versprechen :-)
Vielen Dank
LG

Julia hat gesagt…

Ich kann mich gerade noch zusammen reißen und nicht mitheulen, aber ihr seid ganz schön ansteckend!
Gibt es eigentlich wieder so eine nette Aktion auf der Buchmesse wie letztes Jahr?

Kathrineverdeen hat gesagt…

Hahaha noch einer :-) Ich hoffe dass es eine Aktion geben wird, vielleicht müssen wir mal ein paar Emails an den Verlag schicken ;-)
LG

Julia hat gesagt…

Ich sollte endlich meine ausstehende Rezension schreiben, dann könnte ich beim Beleglink schicken mal nachfragen :-)

Kathrineverdeen hat gesagt…

Ja das wäre super!
LG

Spatzi79 hat gesagt…

Ich fand das Video auch total interessant und Kim kommt immer so sympathisch rüber! Kein Wunder, dass sie solche Fans hat!
Die Blogtour war super informativ und ich bin gerne von Seite zu Seite gehüpft :-) Danke euch allen!

Kathrineverdeen hat gesagt…

Das hören wir sehr gerne :-) Dann hat sich der Aufwand gelohnt :-) LG

Spatzi79 hat gesagt…

Ab wann dürfen wir denn hibbeln? :-)

Kommentar veröffentlichen