Donnerstag, 12. Januar 2012

Rezension zu "Das Mädchen mit den gläsernen Füßen" von Ali Shaw

„Wenn Sie verliebt sind, dann bringen Sie sie weg aus Engham. Bringen Sie sie weg von St. Hauda's Land. Dieser Ort hat irgendetwas an sich….“ 

Man erzählt sich schon seit langer Zeit seltsame Dinge über St. Hauda's Land. Es soll dort ein Tier geben, ganz versteckt in den Wäldern, dass alles in Weiß verwandeln kann. Im Meer sind wunderschöne Lichtspiele zu beobachten, die von sterbenden Quallen stammen. Und in diesem ungewöhnlichen Land, sucht Ida Maclaird nach dem Ursprung ihrer Krankheit. Ganz plötzlich, nach ihrem Urlaub auf St. Hauda's Land, bemerkt Ida dass ihre Füße sich in Glas verwandeln. Auf der Suche begegnet sie Midas und in ihm findet sie die Liebe ihres Lebens…..
*
Ida war bis zu ihrer Krankheit ein lebenslustiger Mensch, der das Leben genießen konnte und manch verrückte Idee hatte. Doch mit den gläsernen Füßen wandelte sich auch ihr Gemüt und sie wurde zu einem sehr traurigen und trotzigem Menschen. Es gab in ihrem Leben schon viele Abschiede, aber sich von ihrem Leben verabschieden? Nein sie will kämpfen und das sich ausbreitende Glas aufhalten. Als sie Midas begegnet, ist sie sofort an dem stillen Jungen interessiert. Sie ist völlig fasziniert und verliebt sich in ihn. Doch ihr Geheimnis um ihre Füße ist einfach zu belastend um an die große Liebe zu denken.

*
Der eigentliche Hauptprotagonist ist Midas, denn es geht sehr oft um seine Vergangenheit. Midas hat kein einfaches Leben gehabt. Sein Vater beging Suizid und seine Mutter ist völlig verstört und lebt isoliert. Seine Eltern lebten in keiner normalen Ehe. Nähe wurde kaum zugelassen. Alles musste in sicheren Bahnen verlaufen was kaum Platz für Freiheiten ließ. Der Leser erlebt viele Situationen aus Midas Kindheit, die erklären wieso er ein so emotional gefesselter und in sich gekehrter Mensch geworden ist. Seine Leidenschaft ist das Fotografieren. In seinen Bildern kann er sich verlieren und fühlt sich geborgen. Eines Tages begegnet er Ida und die zwei unterschiedlichsten Menschen prallen aufeinander. Aber Midas wird neugierig. Wieso trägt so ein zierliches Mädchen so große Stiefel und wieso braucht sie einen Stock der sie stützt? Seine Neugierde lässt sich nicht bändigen. Er entdeckt ihr Geheimnis und beschließt ihr bei der Suche zu helfen. Auch seine Gefühle erwachen für Ida…
*
„Liebe …versteht man nicht mehr, wenn man erst erwachsen ist.“ S. 306

Ich sehe Ida als Heilmittel für Midas, denn sie versucht seine Seele zu ergründen.
*
„Das Mädchen mit den gläsernen Füßen“ ist ein Debüt von Ali Shaw. Sein Roman sorgte in England für viele Überraschungen und wurde in 18 Sprachen übersetzt. Er überzeugt mit einem malerischen Schreibstil. Erschafft Landschaften, die vor den Augen des Lesers erblühen. Er ist sehr detailverliebt, aber genau das macht den Roman zu etwas Besonderem. Er schafft es dass der Leser mitfühlt, nicht nur in den schönen Momenten. Oft jagte er mir einen Schauer über den Rücken. Man will mit Midas und Ida kämpfen, gegen emotionale Fesseln und gegen das Glas.
*
In der Geschichte begleitet der Leser viele interessante Charaktere. Jeder trägt mit seinem Schicksal zu der Geschichte bei und macht sie zu einem Ganzen. Ali Schaw lässt den Leser in die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele schauen, aber auch gut und böse ergründen. Am Anfang braucht man ein wenig Zeit um den Stil des Autors zu verstehen. Häufige Wechsel von Protagonisten und überraschende Zeitsprünge können den Leser etwas verwirren.
*
Script 5 hat dieser besonderen Geschichte das passende Mäntelchen verliehen. Der Buchschnitt ist silbern eingefärbt und reflektiert das Licht wie gebrochenes Glas. Das ganze wird gekrönt von einem verspielten Cover.
*
Ich habe dieses Buch sehr genießen können. Es ist kein flauschiger und vor sich hin plätschernder Roman. Diese Geschichte mahnt mich, die mir verbliebene Zeit zu nutzen und das Leben zu genießen. Auch kleine Details in der Landschaft wahrzunehmen. Dieses Buch ist aufrüttelnd und tief romantisch. Ich kann dieses Buch wirklich jedem ans Herz legen.






Das Mädchen mit den gläsernen Füßen von Ali Shaw
Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
Verlag: Script5
Erscheinungsdatum: 9. Januar 2012
ISBN: 978-3839001318

Kommentare:

Valmanost hat gesagt…

Uiii klasse Buch. *.*
Steht auf jeden Fall schon auf meienr WL. :)
Hey, sag mal.. hast du schon Magic Blood gelesen? Ich weiß auf jeden Fall noch, dass du es gerne mal lesen wolltest, aber jetzt weiß ich nciht mehr, ob es immer noch so ist. ;)

LG
Amarylie

Kathrineverdeen hat gesagt…

Ich will es immer noch lesen. Es steht schon in meinem Regal, aber vor einiger Zeit gab es eine Leserunde in der nicht gespielt wurde. Da habe ich wichtige Details mitbekommen und jetzt warte ich darauf alles wieder zu vergessen :-) Sonst würde ich längst bei deinem Gewinnspiel mitmachen. LG

Liss hat gesagt…

Ich glaub das muss ich auhc mal lesen. *_*

Mir gefällt dein Blog - bin jetzt Leserin. :)
kannst ja mal auf meinem (auch noch relativ neuem) Blog vorbeischauen. :) Würde mich sehr freuen.

http://goood-reading.blogspot.com/

Viele, liebe Grüße
Liss ♥

Mara hat gesagt…

super toller blog bin auch gleich mal leserin geworden würde mich freuen wenn du auch bei mir vorbei schaust

lg mara
http://mara-ladystyle.blogspot.com/

Valmanost hat gesagt…

Achso ok. :) Dann wünsche ich dir viel Glück beim vergessen. ;P

Kathrineverdeen hat gesagt…

Ich mir auch.......klappt irgendwie nicht:-(

A.H. hat gesagt…

Oh, ich sehe, Dein Blog ist der absolute Hit und das innerhalb von so kurzer Zeit!
Glückwunsch!

Kathrineverdeen hat gesagt…

Danke! Ich hoffe es geht weiter bergauf :-)

Eva Mirschel hat gesagt…

Freu mich das du Leser auf meinem Blog geworden bist. Das ist eine sehr schöne Rezi und ich will mir das Buch jeden fall auch kaufen :-)

LG Eva

Kathrineverdeen hat gesagt…

Es lohnt sich :-) LG

Anonym hat gesagt…

Hallo Kathrin,

Deine Rezi macht wirklich Lust auf das Buch!!

Danke dafür und LG..Karin...

Sandra7 hat gesagt…

Hey,

schöne Rezension :)
Das Buch steh schon länger auf meiner Wunschliste und ich werde es mir hoffentlich bald holen.

lg
Sandra7

Kommentar veröffentlichen